LANGAR

Be the Best
You Can Be

Veranstaltungen, an denen wir teilgenommen haben und die noch bevorstehen

Das Langar

Wenn uns eines in den zahlreichen Philosophien und Religionen dieser Welt verbindet, ist es die Menschlichkeit in uns, anderen Menschen zu helfen.
Guru Nanak Dev Ji, der Gründer des Sikh Glaubens und der erste Guru der Sikhs, führte im 15ten Jahrhundert, als Kampf gegen den Hunger und für die Einführung der Gleichberechtigung aller Menschen, das „Langar” ein.

Dieses wird ebenso als die größte Freiküche der Welt bezeichnet, in welcher alle Menschen gemeinsam und barmherzig auf dem Boden sitzend speisen, unabhängig

  • ihres Geschlechtes
  • ihrer Hautfarbe
  • ihres Glaubens
  • ihrer Herkunft
  • ihrer Kaste und
  • ihrem finanziellen Status


In Verbindung zum Langar, der vierundzwanzig Stunden in Gurduaras (Gemeindezentrum der Sikhs) weltweit verteilt wird, findet dieser auch bei globalen Krisengebieten und bei Naturkatastrophen vor Ort statt.

Im Einklang zu diesem wunderschönen Konzept und im Rahmen des 550ten Geburtstages von Guru Nanak Dev Ji haben wir, der Sikh Verband Deutschland, das bundesweite Projekt „Sikhverband hilft – Guru Nanaks Freie Küche” ins Leben gerufen.
Mit diesem Projekt wird seit Frühjahr (2020) diese stets wachsende deutschlandweite Hilfsaktion von zahlreichen Helferinnen und Helfern mit viel Freude und großem Elan durchgeführt.

Besonders zu Zeiten der weltweiten Corona Pandemie liegt es uns besonders am Herzen, durch unsere Hilfsaktion für ein gütiges und gemeinschaftliches Miteinander zu sorgen. Daher wurde das Projekt „Sikhverband hilft – Guru Nanaks Freie Küche” erstmalig in der ersten bundesweiten Lockdown Phase auf die Beine gestellt und durchgeführt.